Hof Huppenhardt –
ein Refugium für Tiere in Not

Der Hof

Im Süden des Bergischen Landes, in Much, liegt Hof Huppenhardt. Eine Zufluchtsstätte für Tiere in Not – und im besten Fall der erste Schritt in ein wunderbares Leben in guten Händen.

Hof Huppenhardt ist der Tierschutzhof des ETN e. V. und gleichzeitig Sitz der Geschäftsstelle. Hier finden sich viele Tierschicksale zusammen: das Pferd, dessen Besitzer gestorben ist.

Der Esel, der angebunden im Wald zurückgelassen wurde und um ein Haar verhungert wäre. Fohlen, die in letzter Sekunde vor der Schlachtung gerettet wurden. Tiere, die abgemagert, krank oder mit schweren Verletzungen zu uns kommen.

Auf dem 10 Hektar großen Anwesen finden sie ein artgerechtes Refugium. Weitläufige Weiden, zahlreiche Stallungen, Paddocks und Sandausläufe. Mit viel Liebe kümmern wir uns um die Tiere, sodass sie sich von ihrem Leid erholen und wieder Vertrauen zu Menschen fassen können. Ca. 60 Tiere beherbergt der Hof: Pferde, Ponys, Esel, Schafe, Ziegen, Schweine, Rinder, Hühner, Enten, Katzen und Pfaue.

Hof Huppenhardt als Ausflugsziel
Hof Huppenhardt ist täglich für Besucher*innen geöffnet. Während der Öffnungszeiten können Sie über den Hof schlendern und unsere Tiere und ihre Schicksale kennenlernen. Wir bieten aber auch vielfältige Angebote für Gruppen, ob Kinder, Jugendliche, Vereine oder Seniorengruppen – alle sind herzlich willkommen.

Hof Huppenhardt wird komplett durch Spenden finanziert. Neben Einzelspenden können Sie Ihren persönlichen Liebling durch eine Tierpatenschaft unterstützen. Oder eine Tierpatenschaft an einen besonderen Menschen verschenken. Schon wenige Euro im Monat helfen uns, den Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Und vielleicht verlieben Sie sich ja sogar in einen unserer Schützlinge und schenken ihm ein neues Zuhause?

 

Hof Huppenhardt ist ein Projekt des ETN e. V.
Zur ETN e. V. Webseite >>

Die Mitarbeiter

Die vielen alten und kranken Tiere auf Hof Huppenhardt brauchen eine Menge Aufmerksamkeit und Pflege, damit es ihnen gut geht und sie ihre oftmals schlimme Vergangenheit vergessen können. Darum kümmern sich unsere Tierpfleger*innen, Auszubildenden und FÖJ-ler.

UlrichTierpfleger
StephanAuszubildender
MartinTierpfleger
GiannaTierpflegerin
DirkHandwerker
ChiaraAuszubildende

Stellenangebote

Sich aktiv für den Schutz von Tieren einsetzen, diese Möglichkeit gibt es auf Hof Huppenhardt. Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

Bundesfreiwillige*r für Öffentlichkeitsarbeit im Tier-und Naturschutz (ab Juni 2020)

Du möchtest dich aktiv für den Schutz von Tieren einsetzen? Du möchtest durch deinen Einsatz dazu beitragen, dass mehr Menschen sich ebenfalls für den Tierschutz begeistern und diesen unterstützen? Du überzeugst mit deinen Texten und weckst mit deiner mitreißenden Art bei Groß und Klein Interesse für dieses wichtige Thema?

Dann suchen wir genau dich!

Praktikum

Tierpfleger ist für viele junge Menschen ein Traumjob. Vor der Entscheidung für diesen Beruf sollte aber jede(r) einmal in den Arbeitsalltag hinein schnupppern. Schließlich ist es kein Job wie jeder andere. Tierpfleger sein heißt auch, Verantwortung für Lebewesen zu übernehmen, bei jedem Wetter draußen zu sein und manchmal zu ungewöhnlichen Zeiten zu arbeiten.

Ein Praktikum beim ETN bietet die Gelegenheit, den Arbeitsalltag kennenzulernen und erste Erfahrungen in der Tierpflege zu sammeln. Praktika auf unserem Tierschutzhof sind das ganze Jahr über möglich.

Bei Interesse freuen wir uns über eine vollständige Bewerbung mit Lebenslauf, kurzem Anschreiben und Angabe des Wunschzeitraums an: info@etn-ev.de