Wir stellen uns vor!

Im Süden des Bergischen Landes, in Much, liegt Hof Huppenhardt. Eine Zufluchtsstätte für Tiere in Not – und im besten Fall der erste Schritt in ein wunderbares Leben in guten Händen.

Hof Huppenhardt ist der Tierschutzhof des ETN e. V. und gleichzeitig Sitz der Geschäftsstelle. Hier finden sich viele Tierschicksale zusammen: das Pferd, dessen Besitzer gestorben ist. Der Esel, der angebunden im Wald zurückgelassen wurde und um ein Haar verhungert wäre. Fohlen, die in letzter Sekunde vor der Schlachtung gerettet wurden. Tiere, die abgemagert, krank oder mit schweren Verletzungen zu uns kommen…

Unsere Tiere

Hinter jedem Tier, dem wir auf Hof Huppenhardt ein (idealerweise vorübergehendes) Zuhause bieten, steckt eine besondere Geschichte. In unseren Steckbriefen stellen wir unsere wundervolle Truppe vor. Wir freuen uns sehr, wenn auch Sie sich in eines davon verlieben und eine Patenschaft oder gar ein Zuhause bieten!

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Unterbringung, Heu, Futterkosten, Medikamente, Tierarztkosten, Schmied, Betreuung – leider leben auch unsere Schützlinge nicht alleine von Luft und Liebe. Insbesondere unserer Oldies und kranken Tiere brauchen besonderes Zusatzfutter und häufiger mal einen Tierarzt. Darum sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen, um auch in Zukunft unsere Schützlinge gut versorgen zu können. Ob Sach- oder Geldspende, Tieradoption, tatkräftige Unterstützung –  jede Art von Hilfe ist wichtig und willkommen!

Aktuelles vom Hof

Abschied von Trick
Vor ein paar Tagen ist der liebe Trick von uns gegangen. Wir trauern mit seinem Freund Track, der von den anderen Ziegen Susanna und Joe Beistand erhält. Trick ist nach neun Jahren auf dem Hof und noch viel länger an Tracks Seite diese Woche seinem Alter erlegen und musste eingeschläfert werden. Wir sind uns sicher, dass er geduldig auf Track wartet und bis dahin schonmal eine Regenbogenbrücke und dahinter eine ausgiebige Weidelandschaft im Ziegen-Himmel erkundet. Lebe wohl, Trick, wir hoffen, du konntest dein Leben doch noch genießen.
Mario und Peach haben ein neues Zuhause!
Vor ein paar Tagen wurden unsere beiden kleinen Ziegen Mario und Peach vermittelt! Kein halbes Jahr waren Super-Ziegen Mario und Ziegen-Prinzessin Peach auf unserem Hof, bis sie ein neues Zuhause gefunden haben. Heute wurden die beiden Kleinen abgeholt und (hoffentlich ohne in einer grünen Röhre stecken zu bleiben) in ihr neues Heim gebracht. Wir freuen uns, dass es bei ihnen so schnell geklappt hat und wünschen alles Gute!
Drei zahme Ziegen zogen…
Drei neue (ziemlich zahme) Ziegen zogen vor ein paar Tagen auf Hof Huppenhardt ein: Devil, Dumbo und Lilly und sie ziehen seit dem alle Blicke auf sich. Die drei Neuankömmlinge sind nämlich nicht nur so süß wie unsere anderen Ziegen, sondern auch aufgeweckt und besonders neugierig. Wir hoffen, dass sie sich schnell zu Hause fühlen und viele Paten bekommen, oder auch schon schnell ein neues Zuhause finden.
Unsere Herbstferienfreizeit
Am Montag startete unsere erste Herbstferienfreizeit auf dem Hof. Schon von Beginn an waren die Kinder motiviert und haben die Spiele und Aufgaben unserer FÖJler gut gemeistert. Während einige dem Pferde-Putzen mit strahlende Augen entgegen sahen, begeisterten sich andere für den Waldspaziergang mit den Eseln und Ponys. Auf die “Hufabdrücke” freuten sich jedoch alle gleichermaßen – schließlich ging es darum, sich ein Andenken an das Lieblingspferd oder -Pony zu fertigen. Wir sind gespannt, was unsere beiden FÖJler noch mit den Kids vorhaben und wie es ihnen am Ende gefallen hat.
Tapferer Habakuk zum Glück schnell wieder mit Nemo zusammen
Da wir mit der Behandlung von Habakuks Hufgeschwüren hier auf dem Hof nicht mehr voran kamen, ging es für den frechen Esel Anfang letzter Woche in die Pferdeklinik. Doch der Weg dahin war kein leichter. Zuerst war geplant, dass Habakuk seinen besten Freund Nemo mitnimmt, der ihm in der schweren Zeit Beistand leisten sollte. Doch war die Liebe zu Habakuk nicht so groß, dass er in den Hänger gehen wollte. So ließ er seinen Kumpel alleine das Abenteuer meistern. Nach einer erfolgreichen OP, wo ihm ein Großteil des Hufes weggeschnitten wurde, ging es Anfang dieser Woche auch schon wieder… Mehr lesen >>
Abschied von Trick
Vor ein paar Tagen ist der liebe Trick von uns gegangen. Wir trauern mit seinem Freund Track, der von den anderen Ziegen Susanna und Joe Beistand erhält. Trick ist nach neun Jahren auf dem Hof und noch viel länger an Tracks Seite diese Woche seinem Alter erlegen und musste eingeschläfert werden. Wir sind uns sicher, dass er geduldig auf Track wartet und bis dahin schonmal eine Regenbogenbrücke und dahinter eine ausgiebige Weidelandschaft im Ziegen-Himmel erkundet. Lebe wohl, Trick, wir hoffen, du konntest dein Leben doch noch genießen.
Mario und Peach haben ein neues Zuhause!
Vor ein paar Tagen wurden unsere beiden kleinen Ziegen Mario und Peach vermittelt! Kein halbes Jahr waren Super-Ziegen Mario und Ziegen-Prinzessin Peach auf unserem Hof, bis sie ein neues Zuhause gefunden haben. Heute wurden die beiden Kleinen abgeholt und (hoffentlich ohne in einer grünen Röhre stecken zu bleiben) in ihr neues Heim gebracht. Wir freuen uns, dass es bei ihnen so schnell geklappt hat und wünschen alles Gute!
Drei zahme Ziegen zogen…
Drei neue (ziemlich zahme) Ziegen zogen vor ein paar Tagen auf Hof Huppenhardt ein: Devil, Dumbo und Lilly und sie ziehen seit dem alle Blicke auf sich. Die drei Neuankömmlinge sind nämlich nicht nur so süß wie unsere anderen Ziegen, sondern auch aufgeweckt und besonders neugierig. Wir hoffen, dass sie sich schnell zu Hause fühlen und viele Paten bekommen, oder auch schon schnell ein neues Zuhause finden.
Unsere Herbstferienfreizeit
Am Montag startete unsere erste Herbstferienfreizeit auf dem Hof. Schon von Beginn an waren die Kinder motiviert und haben die Spiele und Aufgaben unserer FÖJler gut gemeistert. Während einige dem Pferde-Putzen mit strahlende Augen entgegen sahen, begeisterten sich andere für den Waldspaziergang mit den Eseln und Ponys. Auf die “Hufabdrücke” freuten sich jedoch alle gleichermaßen – schließlich ging es darum, sich ein Andenken an das Lieblingspferd oder -Pony zu fertigen. Wir sind gespannt, was unsere beiden FÖJler noch mit den Kids vorhaben und wie es ihnen am Ende gefallen hat.
Tapferer Habakuk zum Glück schnell wieder mit Nemo zusammen
Da wir mit der Behandlung von Habakuks Hufgeschwüren hier auf dem Hof nicht mehr voran kamen, ging es für den frechen Esel Anfang letzter Woche in die Pferdeklinik. Doch der Weg dahin war kein leichter. Zuerst war geplant, dass Habakuk seinen besten Freund Nemo mitnimmt, der ihm in der schweren Zeit Beistand leisten sollte. Doch war die Liebe zu Habakuk nicht so groß, dass er in den Hänger gehen wollte. So ließ er seinen Kumpel alleine das Abenteuer meistern. Nach einer erfolgreichen OP, wo ihm ein Großteil des Hufes weggeschnitten wurde, ging es Anfang dieser Woche auch schon wieder… Mehr lesen >>

Termine & Veranstaltungen

25.10.

Tierschutznachmittag Oktober


06.04.

Osterferienfreizeit


06.07.

Sommerferienfreizeit Woche 1


20.07.

Sommerferienfreizeit Woche 2