Wir stellen uns vor!

Im Süden des Bergischen Landes, in Much, liegt Hof Huppenhardt. Eine Zufluchtsstätte für Tiere in Not – und im besten Fall der erste Schritt in ein wunderbares Leben in guten Händen.

Hof Huppenhardt ist der Tierschutzhof des ETN e. V. und gleichzeitig Sitz der Geschäftsstelle. Hier finden sich viele Tierschicksale zusammen: das Pferd, dessen Besitzer gestorben ist. Der Esel, der angebunden im Wald zurückgelassen wurde und um ein Haar verhungert wäre. Fohlen, die in letzter Sekunde vor der Schlachtung gerettet wurden. Tiere, die abgemagert, krank oder mit schweren Verletzungen zu uns kommen…

Unsere Tiere

Hinter jedem Tier, dem wir auf Hof Huppenhardt ein (idealerweise vorübergehendes) Zuhause bieten, steckt eine besondere Geschichte. In unseren Steckbriefen stellen wir unsere wundervolle Truppe vor. Wir freuen uns sehr, wenn auch Sie sich in eines davon verlieben und eine Patenschaft oder gar ein Zuhause bieten!

Adoptierbar
Timo
Adoptierbar
Zombi
Adoptierbar
Diana

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Unterbringung, Heu, Futterkosten, Medikamente, Tierarztkosten, Schmied, Betreuung – leider leben auch unsere Schützlinge nicht alleine von Luft und Liebe. Insbesondere unserer Oldies und kranken Tiere brauchen besonderes Zusatzfutter und häufiger mal einen Tierarzt. Darum sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen, um auch in Zukunft unsere Schützlinge gut versorgen zu können. Ob Sach- oder Geldspende, Tieradoption, tatkräftige Unterstützung –  jede Art von Hilfe ist wichtig und willkommen!

Aktuelles vom Hof

Familienglück auf Hof Huppenhardt
Fast drei Wochen ist es jetzt schon her, dass unsere Hof-Familie Zuwachs bekommen hat. Lenny und Peterle, so heißen die kleinen Wollnasen, haben am 14.03.2020 das Licht der Welt erblickt und sind mindestens genauso so süß wie ihre Mama Lena, welche die Geburt tapfer gemeistert hat und sichtlich stolz auf ihre beiden Jungs ist. Inzwischen sind die kleinen Racker schon richtig neugierig – am liebsten würden sie die ganze Welt erkunden, aber erstmal muss der Hof genügen…
Wichtige Infos zur Situation um Corona
Liebe Freunde von Hof Huppenhardt, auch wir sehen uns angesichts der aktuellen Entwicklungen mit der Corona-Pandemie gezwungen, unseren Hof bis auf Weiteres für Besucher*innen zu schließen. Wir müssen die Versorgung unserer Tiere gewährleisten – sollten unsere Mitarbeiter*innen angesteckt werden und wir alle in Quarantäne müssen, können wir das nicht. Daher müssen auch erstmal all unsere Kinderprogramme (Tierschutznachmittag, Kindergeburtstage, Ferienfreizeit zu Ostern) abgesagt werden. Danke für euer Verständnis, bleibt bitte alle gesund!
Auf Wiedersehen, Ronja
Heute mussten wir von einer treuen Seele, unserer lieben Ronja, Abschied nehmen. In den letzten Tagen ging es ihr immer schlechter, nun ist sie von ihrem Leid erlöst. Nicht nur uns wird sie unheimlich fehlen, auch in ihrer Herde wird sie einen leeren Platz hinterlassen und besonders bei ihrer besten Freundin Ivy, mit der sie so viele Jahre verbrachte. Ronja, du wirst in unseren Herzen weiterleben!
Herzlich willkommen, Kalle und Charlotte!
Gestern durften wir mit Kalle einen weiteren Esel auf unserem Hof begrüßen! Der freundliche Kerl wird nun dem kleinen Felix Gesellschaft leisten, nachdem Theo und Timo innerhalb unseres Hofs umgezogen sind. Kalle und Felix haben sich bereits auf Anhieb gut verstanden, auch wenn beide noch etwas schüchtern wirken – wir sind uns aber sicher, dass sie sich sehr gut verstehen werden. Jedenfalls fühlt sich Kalle auf unserem Hof schon super wohl. Außerdem ist Kamerunschaf-Dame Charlotte bei Moppel und Leo eingezogen und scheint sich dort ebenfalls tierische wohl zu fühlen!
Das nächste Kapitel…
…ist für Lotte und Sissi am Sonntag angebrochen. Die liebenswerte Thüringer Waldziege und die süße Minishetty-Dame sind am Wochenende zu ihren jeweiligen Für-Immer-Menschen gezogen. Wir hoffen, dass sich die beiden im neuen Zuhause wohl fühlen werden und wünschen alles Gute!
Familienglück auf Hof Huppenhardt
Fast drei Wochen ist es jetzt schon her, dass unsere Hof-Familie Zuwachs bekommen hat. Lenny und Peterle, so heißen die kleinen Wollnasen, haben am 14.03.2020 das Licht der Welt erblickt und sind mindestens genauso so süß wie ihre Mama Lena, welche die Geburt tapfer gemeistert hat und sichtlich stolz auf ihre beiden Jungs ist. Inzwischen sind die kleinen Racker schon richtig neugierig – am liebsten würden sie die ganze Welt erkunden, aber erstmal muss der Hof genügen…
Wichtige Infos zur Situation um Corona
Liebe Freunde von Hof Huppenhardt, auch wir sehen uns angesichts der aktuellen Entwicklungen mit der Corona-Pandemie gezwungen, unseren Hof bis auf Weiteres für Besucher*innen zu schließen. Wir müssen die Versorgung unserer Tiere gewährleisten – sollten unsere Mitarbeiter*innen angesteckt werden und wir alle in Quarantäne müssen, können wir das nicht. Daher müssen auch erstmal all unsere Kinderprogramme (Tierschutznachmittag, Kindergeburtstage, Ferienfreizeit zu Ostern) abgesagt werden. Danke für euer Verständnis, bleibt bitte alle gesund!
Auf Wiedersehen, Ronja
Heute mussten wir von einer treuen Seele, unserer lieben Ronja, Abschied nehmen. In den letzten Tagen ging es ihr immer schlechter, nun ist sie von ihrem Leid erlöst. Nicht nur uns wird sie unheimlich fehlen, auch in ihrer Herde wird sie einen leeren Platz hinterlassen und besonders bei ihrer besten Freundin Ivy, mit der sie so viele Jahre verbrachte. Ronja, du wirst in unseren Herzen weiterleben!
Herzlich willkommen, Kalle und Charlotte!
Gestern durften wir mit Kalle einen weiteren Esel auf unserem Hof begrüßen! Der freundliche Kerl wird nun dem kleinen Felix Gesellschaft leisten, nachdem Theo und Timo innerhalb unseres Hofs umgezogen sind. Kalle und Felix haben sich bereits auf Anhieb gut verstanden, auch wenn beide noch etwas schüchtern wirken – wir sind uns aber sicher, dass sie sich sehr gut verstehen werden. Jedenfalls fühlt sich Kalle auf unserem Hof schon super wohl. Außerdem ist Kamerunschaf-Dame Charlotte bei Moppel und Leo eingezogen und scheint sich dort ebenfalls tierische wohl zu fühlen!
Das nächste Kapitel…
…ist für Lotte und Sissi am Sonntag angebrochen. Die liebenswerte Thüringer Waldziege und die süße Minishetty-Dame sind am Wochenende zu ihren jeweiligen Für-Immer-Menschen gezogen. Wir hoffen, dass sich die beiden im neuen Zuhause wohl fühlen werden und wünschen alles Gute!

Termine & Veranstaltungen

29.06.

Sommerferienfreizeit Woche 1


20.07.

Sommerferienfreizeit Woche 2


06.09.